Raue Zei­ten: Anpas­sung oder Gegen­wehr?“

Semi­nar der ISO Rhein-Neckar in Mann­heim

SA, 07. März 2020, 13:30 - 18:30 Uhr

 

Am Sams­tag, den 07. März 2020, fin­det ab 13:30 Uhr unser jähr­li­ches Früh­jahrs­se­mi­nar zur Betriebs- und Gewerk­schafts­ar­beit in Mann­heim statt.

Im Zen­trum ste­hen Her­aus­for­de­run­gen für gewerk­schafts­po­li­ti­sche Arbeit im Betrieb. Dar­über hin­aus wer­den aber auch grund­sätz­li­che The­men des „Orga­ni­zing“ behan­delt.

Logo "never work alone"

Unter ande­rem wol­len wir uns über fol­gen­de Fra­gen ver­stän­di­gen:

1. Mit wel­chen Angrif­fen sind wir in den Betrie­ben kon­fron­tiert? Haben sich die Bedin­gun­gen geän­dert? Wie ver­hal­ten sich Gewerk­schaf­ten und Beschäf­tig­te in der aktu­el­len Situa­ti­on?

2. Wel­che Zie­le wol­len wir mit unse­rer Betriebs- und Gewerk­schafts­ar­beit errei­chen? Von wel­chen Erfah­run­gen kön­nen wir ler­nen?

3. Wie kön­nen wir uns in Betrieb und Gewerk­schaft eine stär­ke­re Basis schaf­fen? Wie gelingt es, die not­wen­di­ge Gegen­wehr zu orga­ni­sie­ren?

Wir freu­en uns sehr auf Dei­ne Anmel­dung und Teil­nah­me.

Anmel­dung bit­te direkt bei unse­ren Genos­sIn­nen oder per Mail an info@iso-4-rhein-neckar.de.

Aus Avan­ti² Rhein-Neckar Febru­ar 2020
Tagged , , , , . Bookmark the permalink.