„Infla­ti­on - Wie kann den Preis­trei­bern das Hand­werk gelegt werden?“ 

Alstom-Demo in Mannheim, 30. Mai 2011. (Foto: helmut-roos@web.de.)

 Info­abend am FR, 24.06.22, 19:00 Uhr

 

Lie­be Freund:innen und Genoss:innen,

der­zeit erle­ben wir eine in die­ser Höhe seit Jahr­zehn­ten nicht mehr gekann­te Infla­ti­on. Beson­ders Arme und Bezieher:innen von Durch­schnitts­ein­kom­men sind davon betroffen.

Als … mehr

Krieg − ein Mordsgeschäft?

ISO-Aufkleber in Mannheim, 24. Mai 2022. (Foto: Avanti².)

K. S.

Frie­den schaf­fen mit noch mehr Waf­fen“ ist eine sehr gefähr­li­che und kurz­sich­ti­ge „Logik“.

Sie unter­füt­tert den Krieg bis zum „End­sieg“ der stär­ke­ren Sei­te, statt ihn zu been­den. Die grau­sa­men Lei­den der Zivil­be­völ­ke­rung, die … mehr

UNTERSTÜTZT DIE DEMOKRATISCHE LINKE IN DER UKRAINE!

Auf­ruf von Sozi­al­nyi Ruch (Sozia­le Bewe­gung) aus der Ukraine

UNTERSTÜTZT DIE DEMOKRATISCHE LINKE IN DER UKRAINE!

Die­se Spen­den sind nicht für huma­ni­tä­re Arbeit, son­dern für den Auf­bau einer star­ken lin­ken Orga­ni­sa­ti­on … mehr

Am 1. Mai end­lich wie­der auf die Straße!

DGB-Demo in Mannheim, 1. Mai 2022. (Foto: helmut-roos@web.de.)

K. S.

Der 1. Mai fand in die­sem Jahr unter dem Mot­to des DGB „GeMAIn­sam Zukunft gestal­ten“ statt.

Die tra­di­tio­nel­le Demons­tra­ti­on star­te­te bei gutem Wet­ter am Gewerk­schafts­haus und zog über den Ring und die Plan­ken zum … mehr

Teue­rung – Und nun?

Wer wenn nicht wir? Logo

H. S.

Die Tarif­ab­schlüs­se in den bei­den letz­ten Coro­na­jah­ren waren mise­ra­bel. In allen Bran­chen gab es Reallohnverluste.

Die Infla­ti­on steigt und steigt. Sie liegt mitt­ler­wei­le bei weit über 7 %. Ein Ende der Preis­trei­be­rei ist … mehr

Unso­zia­les bei den Sozi­al- und Erziehungsdiensten

Erfolg­rei­cher Tarifabschluss?

N. B.

Die Kurz­zu­sam­men­fas­sung des Tarif­ab­schlus­ses bei den Sozi­al- und Erzie­hungs­diens­ten zuerst: Zula­gen von monat­lich 130 bis 180 € (je nach Ent­gelt­grup­pe), jähr­lich zwei zusätz­li­che bezahl­te plus wahl­wei­se zwei unbe­zahl­te Ent­las­tungs­ta­ge, … mehr