SOLIDARITÄTSFEST FÜR DIE BESCHÄFTIGTEN VON GE

SOLIFEST FÜR DIE BESCHÄFTIGTEN VON GE

Unter dem Mot­to „Ohne Arbeit stirbt die Stadt“ fand am 13. Mai im Kul­tur­haus Käfer­tal ein schö­nes Soli­da­ri­täts­fest statt. Der Mann­hei­mer Musi­ker Bernd Köh­ler orga­ni­sier­te zusam­men mit dem Betriebs­rat von GE, der IG Metall Mann­heim und dem Über­be­trieb­li­chen Soli­da­ri­täts­ko­mi­tee Rhein-Neckar die Ver­an­stal­tung, die auf gro­ßes Inter­es­se stieß.

 

Solidaritätsfest für die Beschäftigten von GE am 13. Mai im Kulturhaus Käfertal. Foto: helmut-roos@web.de

Solidaritätsfest für die Beschäftigten von GE am 13. Mai im Kulturhaus Käfertal. Foto: helmut-roos@web.de

Soli­da­ri­täts­fest für die Beschäf­tig­ten von GE am 13. Mai im Kul­tur­haus Käfer­tal.
Fotos: helmut-roos@web.de

aus der Rhein-Neckar Bei­la­ge zur Avan­ti 245, Juni 2016
Tagged , , , . Bookmark the permalink.