Pfle­ge­not­stand ist ein Ver­bre­chen“

KollegInnen des Uniklinikums Mannheim in Leipzig, 05.06.2019 (Foto: Avanti O.)

Bun­des­wei­ter Pro­test in Leip­zig

 

Petra Sta­ni­us

Die Beschäf­tig­ten haben die Über­las­tung durch einen skan­da­lö­sen Per­so­nal­man­gel in den Kran­ken­häu­sern lan­ge ertra­gen. Aber im ver­gan­ge­nen Jahr lief das Fass über.

Es kam zu Streiks … mehr

Arbeits­platz-Abbau oder Ent­las­sun­gen ver­bie­ten?

DGB-Demo am 1. Mai 2019 in Mannheim (Foro: hemut-roos@web.de)

 

H. N.

Im lau­fen­den Jahr wol­len allein die 30 Dax-Kon­zer­­ne 100.000 Arbeits­plät­ze ver­nich­ten. Die meis­ten Stel­len – mehr als 30.000 – will Volks­wa­gen strei­chen. Mit den ange­kün­dig­ten Kür­zungs­pro­gram­men sol­len die Pro­fi­te die­ser Unter­neh­men künf­tig … mehr

Aus­beu­tung 4.0 (Teil III)*

Aufkleber für die 30-Stunden-Woche

Gegen mas­sen­haf­te Arbeits­platz­ver­nich­tung –

radi­ka­le Arbeits­platz­ver­kür­zung!!

 

S. T.

Seit Beginn des „Infor­ma­ti­ons­zeit­al­ters“ und der damit ein­her­ge­hen­den „Com­pu­te­ri­sie­rung“ schrei­tet die Digi­ta­li­sie­rung immer wei­ter vor­an. Wäh­rend im 20. Jahr­hun­dert die Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie (IT) … mehr

Fusi­on Kaufhof/Karstadt:

Ben­ko zieht blank*

 

Hel­mut Born

Ende Janu­ar gab der Vor­stand des fusio­nier­ten Waren­haus­kon­zerns Karstadt/Kaufhof die Plä­ne für die bei­den Unter­neh­men bekannt. Dabei wur­de deut­lich, dass es im Kauf­hof zu einem erheb­li­chen Arbeits­platz­ab­bau … mehr

Gesund­heit als Ware … Wie krank ist das denn?”

T. S.

So hieß die Ver­an­stal­tung am 20. Novem­ber 2018 im Mann­hei­mer Gewerk­schafts­haus. Sie war vom Bünd­nis für mehr Per­so­nal im Gesund­heits­we­sen Rhein-Neckar orga­ni­siert und von DGB, ver.di und Über­be­trieb­li­chem Soli­da­ri­täts­ko­mi­tee Rhein-Neckar unter­stützt wor­den.

Rund … mehr

200 Jah­re Karl Marx (8.Teil)

Techniik und Karl Marx - Ampelmännchen in Trier - 07-07-2018 Foto Avanti².

Zer­stö­re­ri­sche „Rei­ni­gungs­kri­sen“ und Zusam­men­bruch

 

Manu­el Kell­ner

 

Vor­ka­pi­ta­lis­ti­sche Wirt­schafts­kri­sen waren Man­gel­kri­sen, weil bestimm­te Güter des täg­li­chen Bedarfs zu knapp wur­den. Durch die kapi­ta­lis­ti­sche Pro­duk­ti­ons­wei­se ent­ste­hen Über­pro­duk­ti­ons­kri­sen. Bestimm­te Güter wer­den über Bedarf pro­du­ziert … mehr