TTIP & CETA stop­pen!“ Fahr­rad­de­mo gegen TTIP und CETA am 25.06.2016 in Mann­heim

Fahrraddemo gegen TTIP und CETA am 25.06.2016 in Mannheim. Foto: helmut-roos@web.de

So lau­te­te das Mot­to der Fahr­rad-Demo am 25. Juni 2016. Auf Initia­ti­ve des Bünd­nis­ses gegen TTIP und CETA Heidelberg/Mannheim fan­den par­al­lel Aktio­nen in der Rhein-Neckar-Regi­on und zum Abschluss eine Fahr­rad­de­mo in Mann­heim statt. 42 Orga­ni­sa­tio­nen - dar­un­ter der RSB Rhein-Neckar - hat­ten zu der Akti­on auf­ge­ru­fen, aber lei­der betei­lig­ten sich ins­ge­samt nur etwa 300 Per­so­nen aktiv an den Pro­tes­ten.
Die Mann­hei­mer Tour führ­te vom Was­ser­turm zum Gewerk­schafts­haus, dann wei­ter vom Natio­nal­thea­ter zum Haupt­bahn­hof.

Dort tra­fen die Dele­ga­tio­nen aus Spey­er und Hei­del­berg ein, um dann gemein­sam mit den Mann­hei­me­rIn­nen den Weg zur Abschluss­kund­ge­bung am Mann­hei­mer Para­de­platz anzu­tre­ten.
Am 17. Sep­tem­ber wird ein bun­des­wei­ter Akti­ons­tag mit regio­na­len Demos (unter ande­rem in Stutt­gart) wei­te­re Mög­lich­kei­ten bie­ten, die Stim­me gegen die geplan­ten Frei­han­dels­ab­kom­men TTIP und CETA zu erhe­ben.

aus der Rhein-Neckar Bei­la­ge zur Avan­ti 246, Juli/August 2016
Tagged , , , , . Bookmark the permalink.