Akti­ons­tag Stopp CETA

29. Sep­tem­ber in Mann­heim
10:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mann­heim Para­de­platz

 

Am bun­des­wei­ten dezen­tra­len Akti­ons­tag
wer­den wir auch in Mann­heim prä­sent sein.

Wir orga­ni­sie­ren einen Infor­ma­ti­ons­stand und
diver­se Aktio­nen auf dem Para­de­platz.

 

Unser Ziel ist klar: Wir wol­len die Rati­fi­zie­rung von CETA stop­pen! In BaWü ist die Hal­tung der Par­tei Die Grü­nen ent­schei­dend, um CETA zu stop­pen.

CETA ist eine Bedro­hung für Umwelt- und Ver­brau­cher­schutz­stan­dards, bäu­er­li­che Land­wirt­schaft und öffent­li­che Dienst­leis­tun­gen der Daseins­vor­sor­ge.

Der in CETA ent­hal­te­ne Schutz von Arbeit­neh­mer­rech­ten ist äußerst schwach, und die Bestim­mun­gen zur regu­la­to­ri­schen Koope­ra­ti­on sowie die Ein­füh­rung einer Inves­ti­ti­ons­schutz-Par­al­lel­jus­tiz ver­grö­ßern den Ein­fluss trans­na­tio­na­ler Kon­zer­ne auf Poli­tik­ge­stal­tung und unter­höh­len die Demo­kra­tie.

Dar­um lasst uns am 29. Sep­tem­ber gemein­sam Druck machen!

Mann­hei­mer Bünd­nis für gerech­ten Welt­han­del

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.