DI, 19.02.2019, 18:30 Uhr: Auf­stieg und Fall des Elek­tro­kon­zerns BBC

Geschich­te und Zukunft des Stand­orts in Mann­heim

Im Kon­fe­renz­raum der IG Metall Mann­heim, DGB-Haus (3. OG),
Hans-Böck­ler-Str. 1, 68161 Mann­heim.

 

Der Deal zwi­schen Stadt Mann­heim und der Schwei­zer Fir­ma „Brown, Bove­ri & Cie“ vor 120 Jah­ren lau­tet: der Auf­trag für ein Elek­tri­zi­täts­werk nur mit einem „Fabrik­etablissement” vor Ort. 1900 wird BBC in Mann­heim Käfer­tal gegrün­det.

Ein rasen­der Auf­stieg folgt, durch Krie­ge eher befeu­ert als gebremst. Gigan­ti­sche Tur­bi­nen, Gene­ra­to­ren, Trans­for­ma­to­ren und sogar Loko­mo­ti­ven gehen von BBC in alle Welt.

Seit Ende der 1980er Jah­re ver­schwin­det der Name BBC hin­ter ABB, ALSTOM und zuletzt Gene­ral Electric. Eben­so ver­schwin­den die Arbeits­plät­ze: von einst 12.000 sinkt ihre Zahl auf jetzt noch rund 700. Die rie­si­gen Werks­hal­len und vie­le Büros ste­hen leer. Was soll damit pas­sie­ren? Was mit dem Tor­bau, der schon so vie­le Kämp­fe um den Erhalt der Arbeits­plät­ze gese­hen hat?

Bil­der­vor­trä­ge und Dis­kus­si­on.

Ver­an­stal­ten­de: Rhein-Neckar-Indus­trie­kul­tur e.V. in Koope­ra­ti­on mit IG Metall Mann­heim und Über­be­trieb­li­chem Soli­da­ri­täts­ko­mi­tee Rhein-Neckar

Anmel­dung per For­mu­lar bei Rhein-Neckar-Indus­trie­kul­tur

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.