Mili­ta­ris­mus und Kriegs­trei­be­rei stoppen!

Ostermarsch in Mannheim, 30. März 2024. (Foto: helmut-roos@web.de.)

 

O. T.

Offi­zi­ell wer­den hier­zu­lan­de in die­sem Jahr rund 72 Mil­li­ar­den Euro für „Ver­tei­di­gung“ ausgegeben.

Davon ent­fal­len 51,95 Mil­li­ar­den € auf den regu­lä­ren „Ver­tei­di­gungs­haus­halt“. Wei­te­re rund 20 Mil­li­ar­den € stam­men aus dem 100-Mil­­li­ar­­den schwe­ren … mehr

Anti­kriegs­tag 2023:

Kundgebung zum Antikriegstag in Mannheim, 1. September 2023. (Foto: Privat.)

Stoppt den Krieg, stoppt das Töten!“

O. T.

Das war die zen­tra­le Bot­schaft der Kund­ge­bung am 1. Sep­tem­ber auf dem Mann­hei­mer Paradeplatz.

Auf­ge­ru­fen hat­ten der DGB Kreis­ver­band Man­n­heim/Rhein-Neckar, die Natur­freun­de, die Katho­li­sche Arbeit­neh­mer­be­we­gung und … mehr

Mili­ta­ris­mus, Auf­rüs­tung, Krieg - Was tun?”

ISO-Som­­mer­­se­­mi­­nar am SAM, 13. August 2022,
ab 13:00 Uhr in Mannheim

M. G.

Mit dem ver­bre­che­ri­schen Über­fall des Putin-Regimes auf die Ukrai­ne hat die kri­sen­haf­te Ent­wick­lung des Kapi­ta­lis­mus eine wei­te­re Zuspit­zung erfah­ren. Die … mehr

Krieg − ein Mordsgeschäft?

ISO-Aufkleber in Mannheim, 24. Mai 2022. (Foto: Avanti².)

K. S.

Frie­den schaf­fen mit noch mehr Waf­fen“ ist eine sehr gefähr­li­che und kurz­sich­ti­ge „Logik“.

Sie unter­füt­tert den Krieg bis zum „End­sieg“ der stär­ke­ren Sei­te, statt ihn zu been­den. Die grau­sa­men Lei­den der Zivil­be­völ­ke­rung, die … mehr