LUTHER, MÜNTZER FÜR ALTES RECHT UND NEUE FREIHEIT

Herz­li­che Ein­la­dung zu einem musi­ka­lisch-lite­ra­ri­schen Zei­ten­Ge­mäl­de über Luther, Münt­zer und das 16. Jahr­hun­dert

 

O HEILAND, REISS DIE HIMMEL AUF

Der komplette Veranstaltungsflyer zum Download.

Der kom­plet­te Ver­an­stal­tungs­fly­er zum Down­load.

Das bekann­te Kir­chen­lied gibt dem Pro­gramm über die auf­wüh­len­de Umbruch­pha­se im 16. Jahr­hun­dert den Titel. Im Mit­tel­punkt ste­hen neben den um ihre Frei­heit kämp­fen­den Bau­ern zwei  her­aus­ra­gen­de Köp­fe der Refor­ma­ti­ons­zeit: Mar­tin Luther, der reli­giö­se Vor­den­ker und Orga­ni­sa­tor, der aber aus sei­ner Ver­ach­tung über die rebel­lie­ren­den Bau­ern kei­nen Hehl macht, und Tho­mas Münt­zer, der „Theo­lo­ge der Befrei­ung“, der sich mit den Auf­stän­di­schen ver­bün­det und zusam­men mit ihnen grau­sam unter­liegt.
Ein ambi­tio­nier­tes Pro­jekt mit einem außer­ge­wöhn­li­chen künst­le­ri­schen Ensem­ble, das uns mit his­to­ri­schen Tex­ten, Lie­dern, Musik­stü­cken und Bild­pro­jek­tio­nen durch die Ereig­nis­se der dama­li­gen Zeit führt – mit kon­kre­ten Bezü­gen zur Regi­on, ihren Reichs­haupt­städ­ten Worms und Spey­er, sowie den Bau­ern­auf­stän­den in der Pfalz und im Oden­wald.

Nach dem beein­dru­cken­den Büh­nen­pro­gramm „Vor­wärts, doch nicht ver­ges­sen“ zu 125 Jah­re Metall­ge­werk­schaft, setzt der Lie­der­ma­cher und Tex­ter Bernd Köh­ler mit die­sem Pro­jekt sei­ne kul­tu­rel­le Auf­ar­bei­tung regio­na­ler his­to­ri­scher Ereig­nis­se fort.

Ver­an­stal­tungs­ort:
Luther­kir­che Mann­heim
Luther­stra­ße 2
Ecke Damm­stra­ße / Luther­stra­ße
68169 Mann­heim

Ein­tritt: 10 EUR nor­mal (Vor­kas­se und Abend­kas­se)
5 EUR ermä­ßigt (Erwerbslose/Studierende/Schüler/
Gewerk­schafts- und Kir­chen mit­glie­der)
Kei­ne Platz­re­ser­vie­rung
Vor­be­stel­lun­gen über Kar­ten­te­le­fon (KDA):
0621/28000-170
Mo. – Fr. 9.00 – 12.30 Uhr

Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.