Nach­le­se MA-RX 200

FESTUMZUG ZUM 200. GEBURTSTAG VON KARL MARX

Bei son­ni­gem Wet­ter betei­lig­ten sich heu­te über 400 Men­schen unter­schied­li­chen Alters und poli­tisch unter­schied­li­cher Coleur am Fest­um­zug in Mann­heim-Almen­hof um deut­lich zu machen, dass die Marx’sche Ana­ly­sen der kapi­ta­lis­ti­schen Pro­fit­ma­xi­mie­rung und deren ver­derb­li­che Wir­kung für die Mensch­heit und den Pla­ne­ten, bis heu­te Gül­tig­keit haben. Der Kapi­ta­lis­mus hat einen enor­men Reich­tum ermög­licht.
Doch ballt sich die­ser zuneh­mend bei einer win­zi­gen Klas­se von Super­rei­chen. Ihre unkon­trol­lier­te Macht ver­tieft die sozia­le Spal­tung und gefähr­det unse­re erkämpf­ten demo­kra­ti­schen und sozia­len Rech­te. Gera­de in der heu­ti­gen Zeit sind die Ana­ly­sen von Karl Marx aktu­el­ler denn je.

Fest­ko­mi­tee Karl Marx

Impres­si­on vom Fest­um­zug

Festumzug MA-RX 200 am 6.5.2018 in Mannheim.

Video­re­por­ta­ge zum Fest­um­zug „MA-RX 200“ anläss­lich des 200. Geburts­tag von Karl Marx durch Mann­heim-Almen­hof mit Abschluss auf dem 48er Platz. Der Stadt­teil Almen­hof trägt die Namen von Demo­kra­ten, Phi­lo­so­phen, Revo­lu­tio­nä­ren und frü­hen Sozia­lis­ten. Das “Fest­ko­mi­tee Karl Marx” orga­ni­sier­te eine beein­dru­cken­de, bei­spiel­lo­se Gedenk- und Kul­tur­ver­an­stal­tung, an der bis zu 500 Men­schen teil­nah­men.

Wei­te­re Bil­der vom Fest­um­zug fin­det Ihr hier.

Tagged , , , . Bookmark the permalink.