Was ist links? Inter­na­tio­na­lis­mus heu­te“

 

Mit die­ser Fra­ge­stel­lung beschäf­tig­te sich unser dies­jäh­ri­ges Som­mer­se­mi­nar. Es fand am 27. und 28. August 2016 in Mann­heim statt.

S.K.

Bereits nach dem ers­ten Refe­rat, „Kapi­ta­lis­mus heu­te – Cha­os ohne Alter­na­ti­ve?“, begann eine anre­gen­de und offe­ne Dis­kus­si­on. Sie setz­te sich auch nach den ande­ren Ein­lei­tun­gen – „Unse­re Alter­na­ti­ve – Soli­da­ri­tät ohne Gren­zen?“, „Von der I. bis zur IV. Inter­na­tio­na­le – ein Über­blick“ und „Wel­che Stra­te­gie für das 21. Jahr­hun­dert?“ – fort.
Rela­tiv kur­ze, aber fun­dier­te Ein­füh­run­gen zu den ver­schie­de­nen The­men, aus­rei­chend Zeit zum Nach­fra­gen und zur Debat­te, genü­gend Pau­sen zum Ent­span­nen, das Anhö­ren bei­spiel­haf­ter lin­ker Musik und das Anschau­en eines Films zur IV. Inter­na­tio­na­le erga­ben eine Mischung, die bei den Teil­neh­me­rIn­nen auf eine sehr posi­ti­ve Reso­nanz gesto­ßen ist. Kurz­um ein Wochen­en­de, das Lust auf mehr poli­ti­sche Bil­dung mach­te.
Einen Wehr­muts­trop­fen wol­len wir aber nicht ver­schwei­gen: Das abschlie­ßen­de gemein­sa­me Sin­gen der Inter­na­tio­na­le ließ doch noch eini­ge Wün­sche offen …

aus der Rhein-Neckar Bei­la­ge zur Avan­ti 247, Sep­tem­ber 2016
Tagged , , , . Bookmark the permalink.