Som­mer­se­mi­nar 2017 der ISO/IV. Inter­na­tio­na­le Rhein-Neckar

1917 – 2017

100 Jah­re Revo­lu­ti­on, Kon­ter­re­vo­lu­ti­on und Kapi­ta­lis­mus - Was nun?

Oder: Kann eine Köchin die Staats­ge­schäf­te füh­ren?

 

In Mann­heim fin­det am Samstag/Sonntag, dem 16./17. Sep­tem­ber 2017 unser tra­di­tio­nel­les Som­mer­se­mi­nar statt (Semi­nar­zei­ten: SA 13:00 – 19.00 Uhr, SO 10:00 – 14:00 Uhr).

100 Jah­re nach der Okto­ber­re­vo­lu­ti­on wol­len wir einen Blick auf die Ver­gan­gen­heit, die Gegen­wart und unse­re Per­spek­ti­ven wer­fen.
Was hat die Okto­ber­re­vo­lu­ti­on bewirkt? War­um ist sie geschei­tert? Wel­che Leh­ren kön­nen wir dar­aus zie­hen? Hat der Kapi­ta­lis­mus für alle Zeit gesiegt? Was bedeu­tet eine Fort­füh­rung des Sys­tems der Pro­fit­ma­xi­mie­rung? Ist eine Welt jen­seits des Kapi­ta­lis­mus mög­lich? Und was kön­nen wir schon heu­te für eine soli­da­ri­sche Alter­na­ti­ve tun?

Auf die­se und vie­le ande­re Fra­gen wol­len wir gemein­sam ver­su­chen, Ant­wor­ten zu fin­den. Mit Refe­ra­ten, mit Fil­men, mit Musik und natür­lich mit soli­da­ri­schen Dis­kus­sio­nen in ent­spann­ter Atmo­sphä­re.

Anmel­dung bit­te an:

ISO Rhein-Neckar,
Post­fach 10 26 10, D-68026 Mann­heim,
Fon/Fax: +49 (0) 621 / 156 40 46,
Email: info@iso-4-rhein-neckar.de

aus der Rhein-Neckar Bei­la­ge zur Avan­ti Sep­tem­ber 2017
Tagged , , , , . Bookmark the permalink.