„150 Jah­re Rosa Luxem­burg - his­to­ri­sche Iko­ne oder aktu­el­le Ideengeberin?“

VIRTUELLER Info­abend

Frei­tag, 26.03.21, 19:00 Uhr

 

Lie­be Freund:innen, lie­be Genoss*innen,

Rosa Luxem­burg steht für eine radi­ka­le Wei­ge­rung. Näm­lich die, sich unter Opfe­rung der ele­men­ta­ren Inter­es­sen der arbei­ten­den Klas­se und aller  Unter­drück­ten … mehr

Vor 100 Jahren

März­auf­stand in Mitteldeutschland

 

E. B.

Nach dem Gene­ral­streik gegen den reak­tio­nä­ren Kapp-Putsch im März 1920 blieb ins­be­son­de­re im mit­tel­deut­schen Indus­trie­re­vier die Lage zuge­spitzt. Streiks waren an der Tages­ord­nung. Sie rich­te­ten sich gegen … mehr

150 Jah­re Rosa Luxemburg

Sie war und bleibt ein Adler”

Jakob Mone­ta

Wir schrei­ben das Jahr 1986. Im Vor­wärts, der Par­tei­zei­tung der SPD, stand zu lesen: „Die­se Blut­spur (vom Mord an Luxem­burg / Lieb­knecht über Ausch­witz und Dach­au, … mehr

Vor 90 Jah­ren Grün­dung der Lin­ken Oppo­si­ti­on der KPD

LO-Broschüre von 1932 (Foto: Privatarchiv)

Für Ein­heits­front gegen Faschismus!*

W. A.

Das Dra­ma der deut­schen Arbei­te­rIn­nen­be­we­gung im 20. Jahr­hun­dert ist von zwei Eck­da­ten bestimmt – dem Schei­tern der Novem­ber­re­vo­lu­ti­on 1918 und der Macht­über­ga­be an die Nazis 1933. Die … mehr

Den Krieg fort­füh­ren oder die Revo­lu­ti­on vollenden?

Revolutionäre Demonstration in Mannheim, November 1918 (Foto: Gemeinfrei)

Poli­ti­sche und sozia­le Bewe­gun­gen in Mann­heim zu Beginn der Wei­ma­rer Republik

Mia Lin­de­mann

In dem fol­gen­den Arti­kel geht es einer­seits um die betrieb­li­chen Kämp­fe in Mann­heim und ande­rer­seits um die Aus­ein­an­der­set­zung mit den … mehr