Das Virus heißt Kapitalismus

Wandmalerei in Chemnitz, 26 Februar 2017 (Foto. Avanti²)

Die Lösung: Solidarität!

 

M. H. / H. N.

Der Kampf gegen die Coro­­na-Pan­­de­­mie ist ange­sichts der zwei­ten Wel­le noch mehr in den Mit­tel­punkt des Gesche­hens gerückt. Die neu­en Coro­­na-Ver­­or­d­­nun­­­gen sind jedoch nicht geeig­net, … mehr

Soli­da­ri­tät in den Zei­ten von Pan­de­mie und Krise

thumbnail of fch-cor02_web

Faktencheck:Corona” Nr. 2 – Juli 2020

 

Die Coro­­na-Pan­­de­­mie wur­de hier­zu­lan­de mehr oder weni­ger abge­sagt. Schließ­lich müs­sen der Spar­gel gesto­chen, die Erd­bee­ren geern­tet und täg­lich Zehn­tau­sen­de Schwei­ne geschlach­tet werden.

mehr

COVID-19-Pan­de­mie:

Ausschnitt aus Diego Riveras Fresko „Traum vom einem Sonntagnachmittag im Alameda-Park“, Mexico-City 1948 (Bildnachweis: Pivat)

Schüt­zen wir unse­re Leben, nicht ihre Profite!

Erklä­rung des Büros der Vier­ten Internationale

 

Die Coro­­na­­vi­­rus-Pan­­de­­mie ist ein Pro­blem der öffent­li­chen Gesund­heit dra­ma­ti­schen Aus­ma­ßes. Die Aus­brei­tung des Virus wird gewal­ti­ges Leid … mehr

Soli­da­ri­tät und Flucht in Zei­ten der Corona-Pandemie

(Offe­ner Brief an Minis­ter­prä­si­dent Win­fried Kretschmann)

 

Das “Bünd­nis siche­rer Hafen Mann­heim” hat am 30.03.2020 einen offe­nen Brief an Minis­ter­prä­si­dent Win­fried Kret­sch­mann geschickt. Wir doku­men­tie­ren nach­ste­hend die­sen Brief. Sofern mög­lich, könnt ihr die … mehr