Spu­ren­su­che in Trier - Besuch bei Marx

E. B.

Eine bun­te Schar jün­ge­rer und jung geblie­be­ner Men­schen mach­te sich am 7. Juli 2018 auf den Weg nach Trier. Ein Besuch der Geburts­stadt von Karl Marx war im Jubi­lä­ums­jahr des alten Welt­ver­än­de­rers für … mehr

200 Jah­re Karl Marx (6.Teil)

Die „end­lich ent­deck­te poli­ti­sche Form“

 

Manu­el Kellner

 

Nach gän­gi­ger Mei­nung dient der Staat der Gesell­schaft ins­ge­samt, vor allem, wenn die Regie­run­gen aus frei­en Wah­len her­vor­ge­hen. Karl Marx schrieb jedoch im … mehr

200 Jah­re Karl Marx (5.Teil)

Mate­ria­lis­ti­sche Geschichtsauffassung

 

Manu­el Kellner

 

Auf einer gewis­sen Stu­fe ihrer Ent­wick­lung gera­ten die mate­ri­el­len Pro­duk­tiv­kräf­te der Gesell­schaft in Wider­spruch mit den vor­han­de­nen Pro­duk­ti­ons­ver­hält­nis­sen oder, was nur ein juris­ti­scher Aus­druck dafür ist, … mehr

MA-RX 200 - Fest­um­zug am 6. Mai 2018

Kor­re­spon­det MA

 

Rund 500 Teil­neh­me­rIn­nen zähl­te der phan­ta­sie­vol­le Fest­um­zug anläss­lich des 200. Geburts­tags von Karl Marx. Ein­ge­la­den hat­te das „Fest­ko­mi­tee Karl Marx“ (sie­he auch Bil­der und Film­be­rich­te bei www.facebook.com/Festkomitee-Karl-Marx-1008730569279081). Für das bun­te kul­tu­rel­le Pro­gramm … mehr

200 Jah­re Karl Marx (4.Teil)

Ein Demo­krat wird Kommunist

 

Manu­el Kellner

 

Fried­rich Engels schreibt im April 1895, er habe „von Marx immer gehört, gra­de durch sei­ne Beschäf­ti­gung mit den Debat­ten über das Holz­dieb­stahls­ge­setz […] sei er … mehr