Vor ein­hun­dert Jah­ren

Der vom konterrevolutionären „Sicherheits-Bataillon Ulm“ gefangengenommene 18-jährige Eisendreher Johann Lehner kurz vor seiner Ermordung, 3. Mai 1919 (Abbildung: Bundesarchiv, Bild 146-2004-0048, CC BY-SA 3.0 de)

Die Münch­ner Räte­re­pu­blik

E. B.

Am 7. April 1919 rie­fen der Zen­tral­rat der baye­ri­schen Repu­blik und der Revo­lu­tio­nä­re Arbei­ter­rat in Mün­chen die Räte­re­pu­blik Bai­ern aus. Minis­ter­prä­si­dent Johan­nes Hoff­mann (MSPD) wur­de für abge­setzt erklärt … mehr

In Erin­ne­rung an Rosa Luxem­burg – Sozia­lis­mus oder Bar­ba­rei? “

Rosa Luxemburg (um 1895-1900). Foto: Gemeinfrei.

 

M.G.

Am 15. Janu­ar 2019 erin­ner­te das Mann­hei­mer Cine­ma Qua­drat in Koope­ra­ti­on mit dem Akti­ons­bünd­nis „Wir zah­len nicht für Eure Kri­se!“ an den 100. Jah­res­tag der Ermor­dung Rosa Luxem­burgs (und Karl Lieb­knechts). Rund 70 … mehr

Febru­ar 1919 - Gene­ral­streik für Sozia­li­sie­rung in Mit­tel­deutsch­land

USPD Wahlplakat 1919 (Abbildung Privatarchiv)

 

E.B.

Der All­ge­mei­ne Kon­gress der Arbei­­ter- und Sol­da­ten­rä­te in Ber­lin hat­te bereits im Dezem­ber 1918 per Beschluss die Regie­rung Ebert ver­pflich­tet, „mit der Sozia­li­sie­rung aller hier­zu rei­fen Indus­tri­en, ins­be­son­de­re des Berg­baus, unver­züg­lich zu begin­nen“. … mehr